Sonntag, 17. Juni 2018, 23:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Samstag, 11. Mai 2013, 11:32

Forenbeitrag von: »penelope«

Hoffnung

Ihr lieben, ich drücke dir, liebe fleur ganz fest die Daumen und auch dir, liebe Tarpa, dass du in Urlaub Fahren kannst. Ich weiß, wie das ist. Ich habe auch oft angst, dass es im Urlaub ganz schlimm wird. Aber es ist bisher dann doch immer gut gegangen. Bei mit ist im Moment keine richtige Besserung in Sicht. Ich war zwischendurch sogar in der Notaufnahme im Krankenhaus. Sie konnten aber nichts feststellen. Ein paar leukos und die scheide ein bisschen rot. Auch beim Ultraschall war nichts Auffa...

Freitag, 3. Mai 2013, 16:11

Forenbeitrag von: »penelope«

denke an dich

Vielen dank nochmal für den Link zu Dr k und den Tipp, dass das auch ein FrAuenarzt hier evtl machen kann. Ich liege heute mal wider mit der Wärmflasche krank im Bett, nachdem ich jetzt ueber eine Woche mit den schmerzen gekämpft habe. Heute morgen ging nichts mehr. das mit der Jeans kann ich bestätigen, so fing es letzte Woche an. Im Winter ist es halt schwierig, sie halten dich sehr wäs warm. Das notakehl habe ich hier liegen, trau mich aber nicht so recht, weil es bei Schimmel Allergie nicht ...

Donnerstag, 2. Mai 2013, 20:19

Forenbeitrag von: »penelope«

Drueck dir die daumen

ja, das kann ich alles nur zu gut nachvollziehen. Ich hatte früher ja immer wieder Zeiten, in denen es mir gut ging. Einmal sogar ein Jahr, dann Wochen, dann tage. und zwischendurch dann immer die angst. Inzwischen hatte ich mich damit abgefunden und immer nach dem gv geduscht und viel vertrunken. So habe ich jedenfalls seit Jahren keine be, mehr bekommen, Bei der ich Antibiotika hätte nehmen muessen. War schon ein Fortschritt. Aber jetzt halt vor vier Wochen wieder länger andauernde schmerzen u...

Donnerstag, 2. Mai 2013, 17:36

Forenbeitrag von: »penelope«

majorana Gel

Liebe fleur, das ist ein schlimmer Teufelskreis. Der Stress und die angst verstärken den Schmerz, der Schmerz wiederum die angst. Dad messen mit compur hilft manchmal, wenn nichts angezeigt wird, manchmal wird durch das staendige kontollieren alles noch schlimmer. Wie in der Wissenschaft. macht man Experimente, bekommt man Ergebnisse. Aber was faengt man damit an? Das schlimme an der Sache ist ja vor allem, dass man seinen Empfindungen nicht mehr vertrauen kann.es tut weh und dann ist da nichts ...

Donnerstag, 2. Mai 2013, 16:03

Forenbeitrag von: »penelope«

majorana gel

Liebe fleur, liebe tarpa, vielen dank. Ich habe mir jetzt das majorana Gel besorgt und hoffe, dass es ein bisschen lindert. in den letzten Jahren hatte ich alle paar Wochen einen schlimmen schmerztag, das habe ich immer halbwegs hinbekommen. Die Psyche spielt bei mir immer eine große rolle. Sobald ich Panik bekomme, wird es immer sehr schlimm. Und jetzt habe ich schon wieder eine Woche sehr starke schmerzen. Dazu der duenne Stuhl, das reizt noch mehr. Habe schon mehrere blasenspiegelungen hinter...

Dienstag, 30. April 2013, 13:05

Forenbeitrag von: »penelope«

lieben dank

liebe tarpa vielen lieben dank erst einmal für deine ausführliche Antwort. Es macht mich ganz betroffen, dass hier so viele jungen Frauen betroffen sind. Und auch, dass es so wenig Aussicht auf Heilung gibt. Heute war ich schon wieder zig male auf der Toilette und muss noch bis abends arbeiten. Ich habe oft das Problem, dass ich nicht weiß, ob ich schon wieder zum Arzt soll oder nicht. Ist ja auch eine Zeitfrage und ich kann mich auch nicht dauernd krank schreiben lassen, das macht kein Arbeitge...

Freitag, 26. April 2013, 14:23

Forenbeitrag von: »penelope«

danke

Ich bin neu hier und auch unendlich dankbar, da s Forum gefunden zu haben. Ich dachte auch immer, dass ich irgendwie spinne, will ich sowie immer sehr psychosomatisch reagiere und ein etwas nervöser Mensch bin. Viele grüße an euch alle!

Freitag, 26. April 2013, 14:14

Forenbeitrag von: »penelope«

liebe mitleidende

hallo, liebe leidensgenossinnen, erst einmal bin ich sehr froh, dass ich dieses Forum gefunden habe. Ich leide seit fast zehn Jahren ab den von euch beschriebenen Symptomen. Ich hatte früher schon immer wieder blasenentzuendungen und war beim gv immer schon sehr empfindlich. Dazu kam bei der Geburt ein verschnittener Dammschnitt dazu. Vor 10 Jahren kam dann eine verrutschte Spirale dazu, was aber erst nach Monaten nach einem Wechsel des gyn heraus kam. Zuvor wurde ich mit Unmengen an Antibiotika...