Sonntag, 17. Juni 2018, 23:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 124.

Mittwoch, 2. Juli 2014, 20:00

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Bin am verzweifeln. Weiß nicht was ich tun soll :(

Huhu Missie, danke für Deine Nachricht Am besten ich schreibe Dir auf deine E-Mail Adresse zurück, wenn ich die etwas mehr Zeit finde LG

Mittwoch, 2. Juli 2014, 19:55

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Bin am verzweifeln. Weiß nicht was ich tun soll :(

Huhu Urmel, irgendwie kriege ich keine E-Mails mehr, wenn jemand etwas auf meinen Betrag hin geschrieben hat. Das war auch mal anders Deswegen antworte ich erst jetzt Ich habe jetzt Fleur noch einmal geschrieben und hoffe, dass diese Nachricht Sie erreichen wird Mit der Operation kann ich mich jetzt wirklich noch nicht entscheiden...zurzeit ist bei mir auch Privat soviel los, dass ich keine Zeit finde mich näher damit zu beschäftigen. Ich möchte mich eigentlich auch nur operieren lassen, wenn al...

Dienstag, 24. Juni 2014, 13:32

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Bin am verzweifeln. Weiß nicht was ich tun soll :(

Huhu Urmel Nein, bisher hat mir leider keiner geantwortet. Habe auch schon juleps geschrieben aber kann wirklich sein, dass die Nachrichten irgendwie in einem Unterordner landen und ich dann nicht auffalle Würde mich freuen, wenn Du das vlt. weitergeben könntest, so dass ich bei euch aufgenommen werde in die Gruppe Ohje das hört sich ja wirklich ähnlich an genau das mit der Drüse wurde ja bei mir auch festgestellt. Ich bin leider nicht mehr ganz am Anfang der Behandlung und habe die Erkrankung s...

Mittwoch, 11. Juni 2014, 19:17

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Bin am verzweifeln. Weiß nicht was ich tun soll :(

Hallo ihr Lieben, ich habe mich lange Zeit nicht zu Wort gemeldet, da ich viele Private Probleme hatte und bin auch aus Angst, dass man mich nicht erkennt, nicht in die Facebook Gruppe gegangen. Übrigens jetzt würde ich gerne aufgenommen werden Hab Fleur auch schon eine Nachricht geschrieben aber bis jetzt kam noch nichts. Also wenn jemand das ließt und in der Gruppe ist, wäre ich sehr dankbar, wenn ihr mich aufnehmt Nun zu meinem eigentlichen Problem. Wie ihr wisst, habe ich seit mittlerweile 6...

Freitag, 14. Februar 2014, 10:52

Forenbeitrag von: »Brittany2«

hilflos

Huhu Bei mir hat das ganze mit 17 angefangen und sechs Jahren später bin ich leider immer noch nicht geheilt. Es gibt aber viele Möglichkeiten, die man versuchen kann, um den Schmerz loszuwerden bzw. zu lindern. Ich habe viele Therapien ausprobiert: Abothylösungstherapie, Neuraltherapie, Antidepressiva, Pille abgesetzt etc...hat leider nicht funktioniert aber du solltest auf jedenfall nichts unversucht lassen. Ich würde an deiner Stelle aber auch erst einmal andere Therapien ausprobieren, bevor ...

Freitag, 18. Oktober 2013, 16:25

Forenbeitrag von: »Brittany2«

etwas intimes: VVS und Sex...

Huhu Bei mir ist es wie bei dir mariemarie...noch nie schmerzfreien Sex haben können und das in der Blüte meines Lebens Insbesondere das Einführen beim GV ist schmerzhaft und Tamponbenutzung ebenfalls...GV mit Gleitgel geht zwar etwas besser (ohne wäre undenkbar) aber ist trotzdem zu schmerzhaft, dass wir es meistens lassen und uns mit Alternativen zufrieden geben...Nach dem GV habe ich keine Schmerzen, im Alltag auch nicht wirklich aber habe ein häufiges Jucken, dass ich mit Deumavan und neuerd...

Dienstag, 15. Oktober 2013, 09:42

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Ärzte in Deutschland

Also ich war auch bei Dr. Mendling. Er ist wirklich super lieb und verständnisvoll. Er hat mir vorher gesagt, dass er ca. 150 Euro haben möchte für Beratung etc. Habe aber später eine Rechnung von 108 Euro für ca. eine Stunde Untersuchung, Beratung erhalten. Das war noch okay, auch wenn es für mich sehr viel Geld ist Er hat mich sogar eine Ratenzahlung angeboten, als ich meinte, dass ich noch eine arme Studentin bin Hoffe konnte Dir damit weiterhelfen

Dienstag, 15. Oktober 2013, 09:38

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Meine Hormonergebnisse sind da...

Huhu Also ich hab selbst noch nie meine Hormone testen lassen. Aber ich habe seit ca. drei Jahren eine Schilddrüsenunterfuntion. Schlucke deswegen täglich Tabletten, allerdings hatte ich vor Ausbruch der Krankheit schon die Diagnose Vestibulitis erhalten. Könnte es da trotzdem ein Zusammenhang geben? Allerdings muss der doch durch die Tabletteneinnahme wieder korrigiert werden oder nicht? LG

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 09:59

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Pudendusblockade?

Huhu hmm ja kann ich verstehen, dass so eine Unterspritzung besser ist als jeden Tag mit dem Schmerz zu leben. Ist auf jedenfall eine Möglichkeit aber hat bestimmt auch einige Risiken bei einer Daueranwendung. Ich würde diese Betäubung aber auch erst in Erwägung ziehen, wenn du alle Alternativen durch hast. Halt uns auf dem laufenden LG

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 09:45

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Es geht etwas besser...

Also ich wäre dabei

Mittwoch, 9. Oktober 2013, 09:42

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Pudendusblockade?

Hallo Faith86, was genau ist das denn für eine Methode? Wird der pudendus nerve betäubt? Und haben die gesagt, wie lange die Betäubung anhält? Hast du dich mal nach dem Verfahren erkundigt? Wird da die Betäubung unterspritzt? Und wo genau liegt genau dieser Nerv? Ich würde auch erstmal die anderen Dinge weiter ausprobieren und falls das nichts bringt, kannst du diese Methode ja in Erwägung ziehen. Ich bin mittlerweile auch so weit, dass ich jede Möglichkeit in Betracht ziehe und teilweise auf ei...

Dienstag, 8. Oktober 2013, 12:55

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Es geht etwas besser...

Och misst, ich dachte auch es geht Dir etwas besser ....solche Rückschläge sind dann immer besonders hart, weil man denkt es wird jetzt endlich besser werden und ein bisschen positiver in die Zukunft schaut und dann trifft dich das Leben wieder mit voller härte. Ich kenne das leider auch nur zu gut ..Tut mir sehr leid für dich und hoffe es geht dir bald wieder besser und das dies dann auch mal von Dauer ist... LG

Dienstag, 8. Oktober 2013, 12:45

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Lyrica, Xathral & Depressionen

Hey Kristen, danke für die ausführliche Antwort über Lycra. Hat Dir das dein Arzt verschrieben? Bzw. wie wird das benutzt? Trägt man es einmal am Tag auf? Und hat es Dir geholfen? LG

Freitag, 4. Oktober 2013, 15:29

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Lyrica, Xathral & Depressionen

Ach und mich würde interessieren was dieses Lycra genau ist, das hier öfters in den Beiträgen erwähnt wurde und wozu es gut sein soll?

Freitag, 4. Oktober 2013, 15:27

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Lyrica, Xathral & Depressionen

Hey Mädels, das ist echt nicht schön soviel schlimmes über diese grausame Erkrankung zu lesen, macht einen echt traurig und bin auch sehr oft niedergeschlagen und denke mir, dass ich sie nie besiegen werde. Ich kenne das natürlich auch, dass ich manchmal regelrecht Panik vor GV habe, weil ich keine Lust auf Schmerzen etc. habe und die Beziehung darunter natürlich auch leidet. Zu dieser Krankheit kommen dann auch noch Beziehungsprobleme hinzu, als würde die Krankheit nicht schon reichen. Aber zum...

Montag, 16. September 2013, 21:34

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Was nehmt ihr zur genitalen Pflege? Juckreizlinderung?

Hey Fleur, das hört sich sehr gut an Ich denke ich werde mir das mal zulegen. Besonders das Wala Majorana Gel kannte ich noch nicht und habs jetzt mal gegoogelt und hört sich echt vielversprechend an, danke Dir

Freitag, 13. September 2013, 14:37

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Und wieder eine neue....

Huhu; das hört sich ja schon mal sehr gut an, dass du da einen Termin hast. Die können dir bestimmt mehr sagen, wenn sie da sogar spezialisiert sind. Hab das mit der Kamille schon ausprobiert, bringt leider bei mir auch nichts....du musst mir auf jedenfall schreiben, was die Ärzte gesagt haben und ob sie dir irgendwas mitgeben Hoffe sie können Dir helfen. Aber merkwürdig, dass man nicht einmal rote Stellen sieht. Glaube die hat fast jeder hier im Forum. Also glaube die Emla Salbe kann man so kau...

Donnerstag, 12. September 2013, 21:22

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Und wieder eine neue....

Huhu Ohh das tut mir sehr leid. Dann muss es Dich ja besonders schlimm getroffen haben Ständig nur Schmerzen zu haben, kenne ich so nicht und das muss echt furchtbar sein. Wie gesagt bei mir sind es Schmerzen beim Tamponeinführen und beim GV (der eigentlich kaum noch möglich ist) und tagsüber habe ich oft einen sehr starken Juckreiz aber mehr Symptome habe ich nicht, allerdings reichen die mir auch. In letzter Zeit habe ich zusätzlich noch feuerrote und angeschwollene Schamlippen, die beim berüh...

Donnerstag, 12. September 2013, 13:24

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Was nehmt ihr zur genitalen Pflege? Juckreizlinderung?

Hallo Mädels, ich dachte mir, ich erstelle mal ein Thema zur genitalen Pflege, wo wir uns austauschen können. Ich habe oft eine sehr trockene Vulva bzw. bin sehr trocken an den Schamlippen. In manchen Phasen spüre ich mehrmals täglich einen ziemlich heftigen Juckreiz an der Vulva, der sich in den letzten Jahren noch verstärkt hat. Ich nehme dafür ein Öl von Kneipp für Neurodermitis, das intensiv rückfettend ist und den Juckreiz lindern soll. Zusätzlich nehme ich morgens und abends noch Deumavan ...

Donnerstag, 12. September 2013, 13:08

Forenbeitrag von: »Brittany2«

Und wieder eine neue....

Hallo Nathii20, ich begrüße Dich in diesem Forum. Ich kenne leider die Verzweiflung nur zu gut. Habe die Problematik seitdem ich 18 Jahre alt bin und jetzt mitte 20 und habe leider auch noch keinen Erfolg verspüren können. Es gibt leider kein Patentrezept für diese blöde Krankheit. Aber du kannst verschiedene Dinge ausprobieren, die dir ggf. helfen können. Schau dafür am besten in dem Threat Behandlungsmethoden rein, da gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Vielleicht beschreibst du mal dein...