Mittwoch, 21. Februar 2018, 05:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-16 von insgesamt 16.

Freitag, 23. Januar 2015, 18:10

Forenbeitrag von: »Missie«

Hormontestung

Ich habe meine Pille auch eine Zeit lang abgesetzt, weil ein Hormon-Profil erstellt wurde und das ja nicht von der Pille verfälscht werden solle. Das waren auch einige Monate, damit sich das komplett auf den eigenen Zyklus umstellt. Geändert hat das an den Schmerzen überhaupt nichts damals. Aber ich denke so unterschiedlich die Symptome, Auslöser und wahrscheinlich auch Ursachen der Schmerzen sind, so unwirklich ist was jeder von uns hilft. Gruß, Missie

Freitag, 23. Januar 2015, 18:04

Forenbeitrag von: »Missie«

eMail-Crash

Hallo die Damen ;-) Fleurs eMail ist wohl dem großen Hack-Angriff vor einigen Monaten zum Opfer gefallen. Deswegen beschließe ich jetzt einfach mal, dass ihr mich anschreiben könnt. Meine funktioniert auf jeden Fall. Roxy hat es ja schon in die Gruppe "geschafft". Ich gelobe Besserung hier auch wieder aktiver zu werden. Aber in meine Mails schaue ich meistens mehrmals am Tag rein. Liebe Grüße, Missie

Mittwoch, 16. Juli 2014, 16:08

Forenbeitrag von: »Missie«

Herzlich Willkommen

Hallo luuna! Willkommen im Forum, auch wenn es kein schöner Anlass dafür ist. Dein Bedürfnis nach Gesprächspartnerinnen, die deine Situation verstehen können kann ich gut nachvollziehen, auch wenn das stöbern in den Einträgen hier auch schon viele gute Ansatzpunkte bringt. Positiv finde ich jedenfalls, dass du eine Gyn hast, die dem ganzen verständnisvoll gegenübersteht. Wie du ja sicher gelesen hast, ist das vielen hier nicht so gegangen. Auch wenn die Behandlung eher die klassische ist. Sobel...

Sonntag, 29. Juni 2014, 20:58

Forenbeitrag von: »Missie«

Bin am verzweifeln. Weiß nicht was ich tun soll :(

Hat das mit der Aufnahme bei Facebook mittlerweile geklappt? Hab dir auch eine Nachricht geschrieben. Liebe Grüße

Sonntag, 29. Juni 2014, 20:51

Forenbeitrag von: »Missie«

Noch eine verzweifelte Neue...

Bei dem Zitat von dir und will mir am liebsten den Unterleib abschneiden. Inzwischen "hasse" ich meinen Unterleib schon fast. Täglich diese grausamen schmerzen dachte ich nur: Wie gut ich das kenne. Und auch bei der Aussage sich wie vergewaltigt zu fühlen... Aber nach der OP geht's mir echt besser und ich fange so langsam an mich und meinen Unterleib so gar nicht mehr als Feind anzusehen. Ich kann Urmel nur beipflichten, dass sicher noch Antworten kommen (meine hängen grade so wegen dem Bachelor...

Sonntag, 29. Juni 2014, 20:30

Forenbeitrag von: »Missie«

ich habe mich getraut...

...und bereue nur, dass ich nicht früher auf die Idee kam. Meine Geschichte dazu könnt ihr nachlesen unter dem Thread "falls ihr euch vorstellen möchtet - endlich getraut" Oder direkt nachfragen per privater Nachricht. Denn ich gestehe: wegen Bachelorarbeit und anderen privaten Dingen bin ich ziemlich inaktiv hier geworden. Aber direkte Anfragen per Mail werden von mir zügig beantwortet. Liebe Grüße

Samstag, 4. Januar 2014, 22:27

Forenbeitrag von: »Missie«

Große Hoffnungen

Hallo an alle! Erstmal ein gutes neues Jahr an euch alle. Den Jahreswechsel habe ich in Berlin verbracht und dort den "Abschluss"termin bei Dr. Zeller wahrgenommen (Abschluss in Anführungszeichen weil es evtl. nicht der letzte Termin war). Zuerst die gute Nachricht: Die Stelle an der hinteren Kommissur, die operativ entfernt wurde war bei der Untersuchung schmerzfrei. Auch die Narbenspangen von den verpfuschten Vor-OPs sind weg. Die nicht so gute Nachricht: Was noch vorhanden und sehr empfindlic...

Freitag, 8. November 2013, 07:40

Forenbeitrag von: »Missie«

endlich getraut

Die Kontaktaufnahme ist ganz einfach. Über die Homepage des Vivantes Klinikum im Friedrichshain kommt man ganz ganz einfach an alle Telefonnummern und eMail-Adressen. Wartezeit kann ich euch gar nicht sagen. Da ich sehr sehr frühzeitig vor meinen Semesterferien angerufen habe, war es überhaupt nichtg problematisch einen Termin zu Beginn der Semesterferien zu bekommen. Wie gesagt, die Pflegekräfte (shame on you) sind da bisserl durcheinander... also genau sagen was man wann will, dann klappt das....

Dienstag, 29. Oktober 2013, 11:11

Forenbeitrag von: »Missie«

Endlich einmal gute Nachrichten/Entwicklungen

Nachdem ich ja ein ziemlich unglaubliches Antwortschreiben vom MDK (medizinischer Dienst der Krankenkassen) zur Ablehnung der Kostenübernahme zur Behandlung in der Schweiz bekommen habe, war ich grundsätzlich ziemlich entmutigt, was eine finanzielle Beteiligung der Krankenkasse allgemein betrifft. Nach einer Vorlesung in meiner Hochschule, die von einer Mitarbeiterin (Juristin und dipl. Pflegewirtin) des VdK (ein Sozialverband in Deutschland, Mitgleidschaft kostengünstig und sehr empfehlenswert!...

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 13:52

Forenbeitrag von: »Missie«

endlich getraut

Es ist immer wieder "faszinierend" wie schlecht Ärzte in Deutschland vernetzt sind. Die Konkurrenz um Patienten steht der Weitervermittlung an wirkliche Spezialisten so traurig oft im Weg :-( Über die mangelnde Information über das Krankheitsbild Vulvodynie möchte ich gar nicht nachdenken. Ich bin einfach nur unendlich froh, dass ich eine Freundin habe die unermüdlich das Internet für mich durchforstet hat und diese Adressen gefunden hat. Ohne sie wäre ich heute noch so klug wie vor 12 Jahren.

Donnerstag, 10. Oktober 2013, 07:13

Forenbeitrag von: »Missie«

Es geht etwas besser...

Hallo die Damen! Habe mal geschaut wegen der Gruppe und den Optionen: https://www.facebook.com/help/2203368913…ions-for-groups Der Vorteil einer solchen Gruppe ist, dass nicht natürlich dass nicht wie beim Chat jeder zur selben Zeit anwesend sein muss. Und ob die Gruppe geheim sein soll, wird man gleich bei der Gründung gefragt. Lieben Gruß, Missie

Samstag, 5. Oktober 2013, 16:03

Forenbeitrag von: »Missie«

endlich getraut

Hey Saskia! Da ich ein spezieller Fall bin was die Wundheilung angeht, habe ich ziemlich lange gebraucht um mir mit den Nähten und Fäden einig zu werden. Aber so langsam schmeiße ich die letzten Fäden raus Was die Schmerzen angeht: Ein kleiner Teil (das war aber vorher so besprochen) konnte nicht entfernt werden und ist noch schmerzempfindlich. Ich hoffe jedoch, dass dieser Teil soweit "abseits" liegt, dass er mich in Zukunft nicht stören wird. Zu dem operierten Gebiet: Nach so langer Schmerzhaf...

Montag, 16. September 2013, 19:22

Forenbeitrag von: »Missie«

habe ich vergessen:

sollte ich irgendwelche medizinischen Begriffe verwendet haben und nicht erklärt, fragt bitte nach. Das bringt der Beruf so mit sich. Und viele weitere Details, die mir beim lesen eurer Threads aufgefallen sind. Aber bei Interesse wie gesagt einfach anschreiben.

Montag, 16. September 2013, 19:19

Forenbeitrag von: »Missie«

wenn es gar nicht mehr geht...

...Xylocain-Salbe! In Deutschland glaube ich lediglich apothekenpflichtig. Wie das in der Schweiz ist, weiß ich nicht. Ähnlich wie die emla-Salbe wirkt sie als lokale Betäubung, eignet sich aber besser für die Anwendung auf Schleimhäuten. Lieben Gruß, Missie

Montag, 16. September 2013, 19:10

Forenbeitrag von: »Missie«

Ärzte in Deutschland

Hallo an alle! Als ausgewiesener Experte ist in Wuppertal Prof. Mendling zu empfehlen. Er ist jedoch berentet, betreibt nur noch eine Privatsprechstunde (selbst zu zahlen) und operiert grundsätzlich nicht mehr. Konservative Behandlungen übernimmt er noch selbst und hat eine ganze Palette an möglichen Behandlungswegen. Sein ehemaliger Oberarzt Dr. Zeller in Berlin (Vivantes Klinikum im Friedrichshain) kann ich nur jeder Frau wärmstens empfehlen. Man merkt, dass der eine den anderen ausgebildet ha...

Montag, 16. September 2013, 19:01

Forenbeitrag von: »Missie«

endlich getraut

Hallo an alle! Lange habe ich ausschließlich mitgelesen. Und jetzt habe ich mich getraut. Was genau? Kommt später am besten erzähle ich chronologisch. Sonst komme ich (und ihr natürlich auch) durcheinander. Aaaaaaalso. Bemerkbar machte sich meine primären provozierten Vulvodynie (Vestibulitis ist wohl nicht mehr der aktuelle Begriff) beim ersten Versuch während der Regelblutung einen Tampon zu benutzen. Diesen Tag werde ich wohl nie vergessen. Als junges Mädel denkt man da ja noch: Hymen verletz...