Sonntag, 23. September 2018, 19:44 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Vestibulitis Forum Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Elke52

Anfänger

Registrierungsdatum: 2. Mai 2017

Beiträge: 1

1

Freitag, 5. Mai 2017, 18:45

Meine Geschichte, eine von vielen.

Hallo ihr Leidensgenossinnen,
ich bin 52, verheiratet, 2 erwachsene Söhne. Mein Horror begann Dez. 2014 mit einer heftigen Blasenentzündung. Antibiotika, Pilzbehandlung, Rundreise von FA zu Urol. zu Haus. Hoarzt, mehrfach. Lokalanästhetika brannten so
stark, dass ich umgekippt bin. Seither bestimmen die Schmerzen mein Leben. Therapieversuche, die ganze Palette: Lyrika, Antidepressiva, Deumavan, Gesprächstherapie, psychosomat. Klinik.Hab mich fast schon
damit "arrangiert".. vor 10 Tagen wieder Blasenentzündung und Zunahme der Schmerzen. Jetzt reichts mir. Ich will mich operieren lassen. War letztes Jahr bei Prof. Mendling, hat Diagnose gestellt. Operiert er
eigentlich noch? Hab Gutes über Kantonspital Baden gehört. Hat sich jemand aus Deutschland in der Schweiz operieren lassen und kann mir Tips geben?
Ich les schon seit 2 Jahren mit, bin total geschockt und auch zornig, wie lange manche Frauen und Mädchen leiden mußsten, bis mal eine Diagnose da war.
Ich bin froh, dass es dieses Forum gibt. ich bin entschlossen, mich von dieser Krankheit nicht unterkriegen zu lassen. Mein langfristiges Ziel: wieder reiten können.
  • Zum Seitenanfang

Fleur

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Mai 2012

Beiträge: 441

2

Samstag, 6. Mai 2017, 22:32

Liebe Elke,

leider ist hier im Forum nur noch wenig los. Wir haben uns innerhalb eines anderen Kreises zurück gezogen.

Bitte schreibe mir eine PN, wenn du Interesse hast, dieser Gruppe beizutreten. Dort ist der Austausch diskreter und auch detaillierter.

LG
Fleur
  • Zum Seitenanfang

Petunie84

Anfänger

Registrierungsdatum: 12. Oktober 2016

Beiträge: 6

3

Sonntag, 21. Mai 2017, 15:00

Schade

Schade, dass es keinen Austausch mehr gibt. Ich hätte auch Interesse, der Gruppe beizutreten und mich mit Euch weiter auszutauschen :)
  • Zum Seitenanfang

Fleur

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Mai 2012

Beiträge: 441

4

Montag, 22. Mai 2017, 16:27

Liebe Petunie,

da ist doch gar kein Problem, selbstverständlich kannst du dich auch mit uns weiterhin austauschen.

Schreibe mir bitte eine PN und ich werde dir alles weitere mitteilen.

LG
Fleur
  • Zum Seitenanfang

Calla

Anfänger

Registrierungsdatum: 9. August 2017

Beiträge: 2

5

Mittwoch, 9. August 2017, 10:01

Hallo ihr leidensgenossinnen, ich bin auch eine betroffene uns würde mich gerne austauschen. schade, dass hier nix mehr los ist :( über welches medium tauscht ihr euch nun aktuell aus?
liebe grüße
  • Zum Seitenanfang