Freitag, 19. Oktober 2018, 04:13 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Vestibulitis Forum Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

spocky1960

Anfänger

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2017

Beiträge: 1

1

Dienstag, 19. Dezember 2017, 21:47

Ich stelle mich vor

Hallo ich bin die Brigitte , Ich weiß
nicht ob ich an diesem Lichen Planus leide ,da das letzte MRT noch
nicht ausgewertet ist ob ein rezidiv besteht oder Proben entnommen
werden müssen.Aber eines weiß ich ,September 2009 wurde mir die
Komplette Scheidenschleimhaut mit Erhaltung des Blasenausganges
entfernt wegen Vaginal Krebs .Gängige Methode danach Chemo rundum
Bestrahlung und zum Schluss Kontakt Bestrahlung.Hätte ich die Folgen
nur geahnt wäre nie etwas bestrahlt worden .2010 beginn es zu
brennen genau am Scheideneingang die kleine Öffnung die noch
vorhanden war .Gute behandelbar mit 2%tigem xylocain Gel.das ging
fast ein Jahr so .Plötzlich kein brennen mehr .aber 2015 begann
alles von neuem .jeder hat sich doch sicherlich schon mal ordentlich
an den Fingern ect verbrannt so das man denkt man dreht durch wenn
nicht gleich kaltes Wasser drüber laufen kann.Das geht jetzt
ununterbrochen dort bei mir so .Das Xylocain hilft nicht mehr
richtig,da habe ich den Artikel gefunden über die Behandlung mit
Nomast und Saginil.das lies mich wieder hoffen.Aber nun lese ich das
es gar nicht so hilft bei einigen.Ich habe durch Zufall etwas
gefunden was in der Schweiz in einer Apotheke ( keine Lieferung nach
Deutschland ) hergestellt wird .6 stunden hält die Betäubung an
.Ich lebe ja in Deutschland und nach hin und her kann es für mich
hier auch hergestellt und Erhalten werden Rezeptpflichtig


Lidocain
23% ,Tetracain 3.5% ,Tetracain HCl 3.5%, Hydroph. Basisgel DAC 50g


Apotheke
Dr. Kreyenbühl AG | Seestraße 113 | CH-9326
Horn



Auch im Internet zu finden.Das
bekomme ich am Donnerstag den 21.12 und hoffe ganz doll das es
hilft :thumbsup:

Nicht nur das, 2015 habe ich auch noch Brustkrebs bekommen ,Rechte Brust amputiert .Gott sei dank ein Hormonabhängiger Krebs.Aber diese Antihormontherapie hält man auch nicht wirklich duch
  • Zum Seitenanfang