Samstag, 18. August 2018, 14:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Vestibulitis Forum Schweiz. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

swasi

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. April 2012

Beiträge: 92

1

Samstag, 8. Dezember 2012, 22:56

Wasser

Hallo leidensgenossinen.

Ich hab eine Frage.
Ist es bei euch auch so, wenn ihr in der Badewanne seid oder Sitzbad macht, dass die Beschwerden besser sind?

sobald ich heraus gehe, fängt es nach 5 Minuten wieder zum Brennen und jucken an.

LG
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 12. August 2010

Beiträge: 149

2

Sonntag, 9. Dezember 2012, 08:36

Hallo Swasi.

Da ich selten Vollbäder nehme ist mir das noch nie richtig aufgefallen. Was ich aber mit Sicherheit sagen kann ist, das mir im Urlaub das Salzwasser immer sehr gut getan hat. Ich war im Urlaub eigentlich fast immer beschwerdefrei oder immerhin schmerzfreier als Daheim. Ob das konkret am Wasser alleine liegt oder an der Kombi mit der Entspannung vermag ich nicht zu sagen.

Alles liebe
Suboptimal
  • Zum Seitenanfang

juleps

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 26. September 2012

Beiträge: 262

3

Sonntag, 9. Dezember 2012, 13:13

Salzwasser und Wärme empfinde ich auch als angenehm. Macht für mich auch Sinn. Menschen mit Neurotermitis z.B. rät man ab sehr sehr viel in Salzwasser baden zu gehen und Wärme hilft ja bekanntlich bei Entzündungen.
  • Zum Seitenanfang

Bibi84

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. Juli 2012

Beiträge: 97

4

Sonntag, 9. Dezember 2012, 14:13

Ja, das geht mir auch so. Was für mich wieder den zusammenhang zum verspannten Beckenboden erklärt...
  • Zum Seitenanfang

shaitan

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2011

Beiträge: 189

5

Sonntag, 9. Dezember 2012, 14:49

wärme führt auch zu muskelentspannung...durch dauerschmerzn sind die muskeln im beckenbereich sehr leicht dauerverspannt. und das entspannt sich in warmen wasser und das tut dann meist gut.
  • Zum Seitenanfang

Fleur

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Mai 2012

Beiträge: 441

6

Sonntag, 9. Dezember 2012, 15:34

Hallo,

ich mache derzeit jeden Abend ein Basenbad und das tut mir sehr gut. Wenn ich schon mal ein Meersalzvollbad nehme, ziept es doch am nächsten Morgen ganz schön da unten.

Ich muss im Winter viel baden, weil ich solche Rückenprobleme habe. Danach creme ich aber alles schön mit Kokosöl ein.

LG
Fleur
  • Zum Seitenanfang

engelchen

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. November 2012

Beiträge: 18

7

Donnerstag, 7. Februar 2013, 13:54

Ich koche mir immer frichen oder getrockneten Salbei und Ringelblüten auf.
Gieße es dann in mein Badewasser und bleibe 20 min drin sitzen.
Habe dann ne ganze Weile Ruhe.Super entspannend. :rolleyes:
  • Zum Seitenanfang

swasi

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. April 2012

Beiträge: 92

8

Dienstag, 12. Februar 2013, 14:49

Hallo,

ich hab seit neustem die erkenntnis das mir Baden gar nicht gut tut. Danach fühlt es sich irgendwie gereizt an.
Aber ich glaube es liegt an den Badezusätzen die eventuell zu sehr reizen?! chemie..?
Wenn ich nur im Wasser bade ist es besser.
Jetzt gebe ich immer ein paar Tropfen vom Nestmann Hautöl hinein. Hab das von meinem Heilpraktiker. Es enhält Johanniskraut, Königskerze, Taubnessel und Ringelblume.
Eigentlich hat er mir das gegeben zum Unten rum einschmieren, ich mag das ölige Gefühl aber nicht so.
Ich dachte mir ich tu es einfach mal in der Wanne :thumbup:

lg
  • Zum Seitenanfang

juleps

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 26. September 2012

Beiträge: 262

9

Dienstag, 12. Februar 2013, 18:02

Naja, was packst du denn ins Bad?
Ich nur echtes Salzwasser oder ein Schuss Intemwaschlotion, definitiv nichts, was reizt. Das könnte ich dann auch nicht ab!
  • Zum Seitenanfang

swasi

Anfänger

Registrierungsdatum: 6. April 2012

Beiträge: 92

10

Dienstag, 12. Februar 2013, 22:38

Naja ich hab halt den üblichen Krams ins Bad, Badekugeln, Pulver, oder Ölbäder.
Ich mag es wenn es beim Baden gut riecht, ;)
Aber das lass ich jetzt bleiben.
Ich habe zu Weihnachten einige gut riechende Badefee Kugeln bekommen, die sind ja recht teuer.
Was da genau drin ist weis ich auch nicht,

lg swasi
  • Zum Seitenanfang

juleps

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 26. September 2012

Beiträge: 262

11

Mittwoch, 13. Februar 2013, 08:34

ja, das würde ich auf keinen Fall rein tun ;)
  • Zum Seitenanfang

Fleur

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 9. Mai 2012

Beiträge: 441

12

Mittwoch, 13. Februar 2013, 12:01

Ich tue NICHTS ins Badewasser, außer manchmal einen Schuss Basensalz aus dem dm. Das tut recht gut. Wenn ich mir die Haare beim Baden wasche, mache ich das zügig und wasche danach den kompletten Intimbereich großzügig mit klarem, warmem Wasser ab. Mir konnte es früher auch nicht duftend genug sein, egal, ob Badezusätze oder Showergel. Heute nehme ich ausschließlich nur noch von BALEA so eine Ultra-Sensitive Baby-Waschlotion (ohne Duftstoffe und sonstiges). Und "da unten" wasche ich mich ausschließlich nur noch mit klarem Wasser. Zunächst dachte ich, das würde NIEMALS gehen, aber es geht wunderbar. Hätte ich nicht gedacht.

Das Balea-Zeugs nehme ich 1 x in der Woche auch zum Rasieren da unten. Das ist das einzige Mal, wo meine Haut überhaupt mit Waschzeugs in Berührung kommt. Früher habe ich mich täglich im Intimbereich rasiert, das geht nicht mehr.
  • Zum Seitenanfang

engelchen

Anfänger

Registrierungsdatum: 21. November 2012

Beiträge: 18

13

Mittwoch, 13. Februar 2013, 18:25

Hallo Fleur
Ich duche mich morgens fast immer mit kalten Intervallen unten rum ab. Ist so ähnlich wie dein Anplätchern.
Mir tut das richtig gut. :thumbup:
  • Zum Seitenanfang

Winna

Anfänger

Registrierungsdatum: 16. Juni 2010

Beiträge: 52

14

Mittwoch, 13. Februar 2013, 21:11

Ich habe ganz eindeutig nicht nur eine Linderung, sondern fast immer ein Verschwinden aller beschwerden im Wasser. (Bis auf Tage wie jetzt, wenn alles wieder aus irgendeinam Grund gereizt und mit "Haarrissen" übersät ist).

Bis jetzt konnte ich mir allerdings keinen Reim darauf machen...

LG
  • Zum Seitenanfang

DennisGart

Anfänger

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2016

Beiträge: 6

15

Montag, 6. November 2017, 15:46

Kalte morgens Dusche wirkt gut bei mir.



_____________________
  • Zum Seitenanfang